Letztes Feedback

Meta





 

Nudeln mit Lachs mal anders :D

Heute habe ich mich an ein eigenes Rezept gewagt was sehr lecker geworden ist. Deshalb möchte ich dieses gerne mit euch teilen.

Da ich ein großer Fischfan und Nudelfan bin wollte ich eine Kombination aus beidem machen die schön frisch schmeck und die man auch gut bei heißen Wetter (wie jetzt) essen kann. Herausgekommen ist dieses tolle Gericht:

(Angaben für eine Person, einfach auf die entsprechende Anzahl hochrechnen)

100 gr. Barilla La Collezione Tagliatelle

100 ml Barilla Bolognese Formaggi Italiani

10 Cocktailtomaten

1 kleine Grüne Paprika

einen Klecks Tomatenmark

eine Hand voll frischer Basilikumblätter

150 gr. TK oder frischer Lachs

diverse Gewürze

viel frisch geriebener Parmesan

Die Nudeln werden einfach normal gekocht, zu gleichen Zeit brate ich die Paprikastücke die ich vorher kleingeschnitten habe in einer Pfanne an damit sie schön weich werden. Nachdem das Wasser bei den Nudeln abgeschüttet wurde gebe ich zuerst die Cocktailtomaten die ich vorher kleingeschnitten habe und die Paprikastücke in den Topf dazu. Die Herdplatte am besten so auf 1-2 stellen, dass ein wenig Restwärme bleibt aber nichts mehr kocht. Anschließen gebe ich die die Barilla Bolognese Formaggi Italiani dazu sowie einen Klecks Tomatenmark und rühre alles zusammen. Anschließend kommt noch der Basilikum dazu sowie Salz, Pfeffer, Paprika und Currypulver. Da die Basilikumblätter nach dem Durchrühren nicht mehr schön aussehen werden sie vor dem Servieren wieder entfernt. Sie sollen nur Geschmack abgeben. Parallel zu den Nudeln wird schon mal der Lachs zubereitet. Den mache ich meistens im Ofen (siehe Packungsanleitung bei TK) bei frischem Lachs kommt die Garzeit auf die Größe des Fisches an. Bei 100-150 C und 30 min im Ofen kann man meist wenig falsch machen. Ansonsten kann man ihn auch gut in der Pfanne zubereiten. Zum Servieren werden die Nudeln als eine Art Nest drapiert. Hierauf wird der Lachs gelegt. Anschließen das ganze noch mit frisch gerieben Parmesan bestreuen und ein frisches Basilikumblatt obendrauf gelegt. Fertig ;D.


8.6.14 15:13, kommentieren

Werbung


Barilla schmeckt spitze :)

 


Durch einen glücklichen Zufall hatte ich die Möglichkeit Nudeln und Saucen von Barilla zu testen. Daher will ich euch nun von meinen Erfahrungen berichten.

Ich hatte zwar schon immer mal wieder Produkte von Barilla gekauft, diese aber noch nie so intensiv genossen wie jetzt.

Alle bisher getesteten Produkte dies sind zum einen die Spagetti und die Sauce  Bolognese Verdure Mediterranee schmecken sehr lecker. Die Nudeln sind perfekt. Sie haben einen vollen Geschmack und verkleben nicht im Topf selbst wenn sie mal 5 min länger gekocht haben als sie sollten.

Die Sauce schmeckt wie selbstgemacht. Ich hatte Freunde zum Essen da die gar nicht gemerkt haben, dass es sich bei der Bolognese Verdure Mediterranee um eine Fertigsauce handelt. Ich hatte sie mit frischem Basilikum, einer Möhre und einer Hand voll Cocktailtomaten aufgewertet. Die Begeisterung war nach dem Essen groß als ich eröffnet habe, dass diese leckere Sauce gekauft werden kann und man dafür nicht stundenlang in der Küche stehen muss.


 


 


 

7.6.14 15:05, kommentieren